- 1812 verzeichnet die Chronik in Bernburg einen 'Maurerischen Brüder-Verein'
- am 8. Januar 1817 trägt der Vorsitzende seine Gedanken zur Etablierung einer Loge in Bernburg seinen Brüdern vor
- am 16. Juli 1817 werden die Verhandlungen mit der preußischen Großloge 'Zu den drei Weltkugeln' zwecks Übernahme ihres Systems
- erfolgreich abgeschlossen
- am 17. September 1817 wurde der Name 'Alexius zur Bestaendigkeit' gewählt
- der Maurerische Brüder-Verein tagte letztmalig am 17. April 1818
- am 27. Mai 1818 fand in Gegenwart sämtlicher Brüder die Feier der Tempelweihe statt
- das Jahr 1858 verzeichnet 135 wirkliche Mitglieder, 7 Ehrenmitglieder, 2 ständig besuchende und 6 dienende Brüder
- 1823 wird die Sparkasse durch die Bernburger Loge gegründet
- 1852 wurde das jetzige Logengrundstück erworben
- nach Plänen des Oberbaurates Bunge wurde das alte Haus teilweise umgebaut und für einen Neubau im April 1852 der Grundstein gelegt
- am 18. Oktober erfolgte mit dem Stiftungsfest die Weihe des neuen Gebäudes
- 1875 gingen 8 Brüder zur, von der Bernburger Loge mit gegründeten Loge, 'Esiko zum aufgehenden Licht' nach Dessau
- 1877 hatte die Loge bereits 200 Mitglieder
- 1879 gründete die Bernburger Loge 'Alexius zur Bestaendigkeit' die Köthener Loge 'Ludwig zum Palmbaum'
- 1883 erfolgte der Beschluss zum Logenneubau sowie zum Umbau der alten Gebäude
- zur Weihe am 6. September 1885, verbunden mit dem 67. Stiftungsfest, kamen 276 Brüder zur feierlichen Lichteinbringung in den
- neuen Tempel
- 1891/92 wies die Loge 188 ordentliche Mitglieder aus
- der 7. Mai 1893 ist der Stiftungstag der Altschottischen Loge 'Wolfgang zur Treue', die mit der Johannisloge 'Alexius zur Bestaendigkeit'
- verbunden wurde weiter